Private Haftpflichtversicherung

Was bedeutet Haftpflicht?

Haftpflicht bedeutet, wenn Sie jemanden einen Schaden zufügen, müssen Sie für diesen Schaden auch finanziell aufkommen. Und das in unbegrenzter Höhe. Besonders bei Personenschäden, können die Kosten schnell in Millionenhöhe gehen.

 

Die Grundlage für Verschuldenshaftung ist im

§ 823 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt.

 

Aus diesem Grund, ist die private Haftplichtversicherung einer mit der wichtigsten Versicherung. Sie sichert für Sie Schäden ab, die Sie unbeabsichtigt Mitmenschen bzw. deren Eigentum im Alltag hinzufügen.

 

Wie schnell ist es passiert, einmal nicht aufgepasst und man läuft als Fußgänger unachtsam über die Straße. Dabei übersieht man einen Fahrradfahrer. Dieser stürtzt aufgrund der Unachtsamkeit und erleidet erhebliche Körperverletzungen. Der Fahrradfahrer verlangt jetzt Schmerzensgeld, Verdienstausfall etc. Die Kosten können unüberschaubar werden. Dieser Schadenersatzanspruch kann schnell den finanziellen Ruin bedeuten.

 

Entscheident ist nicht nur die Versicherungsprämie, sondern auch die vereinbarte Versicherungsleistung. In einer guten privaten Haftpflichtversicherung sollte unbedingt die Ausfalldeckung (Forderungsausfall) eingeschlossen sein.

 

SIE HABEN FRAGEN ODER INTERESSE

 

Ich informiere Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie noch heute dazu einen Termin mit mir. 

 

Hier finden Sie mich

Ruth Görtz-Gierhartz unabhängige Versicherungsmaklerin

Kölner Str. 54a

47805 Krefeld

Kontakt

 

zur Hompage Karin Gierhartz

www.gierhartz-versicherung.de